Schiefer oder Granitgesteine – Ratgeberartikel zu den Natursteinen

Schiefer Fliesen in der Herstellung (Spanien)
Schiefer Fliesen in der Steinbruchproduktion (Spanien)

Der Natursteinhandel Köln bietet Ihnen geeignete Schiefer Fensterbänke oder Granit Arbeitsplatten an. Zudem sind in Köln und der näheren Umkreis unterschiedliche Ansprechpartner für Fliesenleger Köln. Schiefergestein und Granit sind Steine aus der Natur, die für Scheinen in den Augen sorgen.

Besonders die Vielfalt ist Anziehungskraft pur und mitunter ein Grund, weswegen sich von Mal zu Mal Hausbesitzer für Naturstein entscheiden. Mittlerweile ist es denkbar, Granit Fensterbänke oder Schiefergestein Fensterbänke auszuwählen.

Auch Granit Arbeitsplatten sind längst keine Seltenheit mehr, zumal sie optisch überzeugen und einfach absolut elegant erscheinen. In diesem Blogartikel wollen wir Ihnen mehr über Granit und Schieferton verraten.

Schiefer Köln – erstklassige Steine durch die Natur sind stets erste Wahl

Haben Sie ein neues Gebäude erbaut und können nun an die anderen Arbeiten gehen, so ist es wichtig ein wesentliches Umfeld zu berücksichtigen – die Fensterbänke. Die Anwohner setzen auf Granit und Sie auf Schieferton? Ganz so einfach ist dies nicht.

Granit Fensterbänke sind einfach ein Highlight und geben einem Raum eine gewisse Eleganz. Abseits der Optik überzeugt der Ansicht nach Granit grundsätzlich als belastbarer und äußerst langlebiger Werkstoff. Schieferton ist ein nicht minder hochwertiger Naturstein.

Beide Varianten sind gegenüber ähnlichen Fensterbänken kostenwirksam.

Ganz gleich, welche Maße Sie für Ihr Fensterbrett benötigen – der Natursteinhandel in Cologne wird Ihnen die passenden Gesamtlösungen und Größen anbieten.

Schieferton Fensterbänke sind in eleganten Räume ein gern gesehener Gast

Schiefer ist ein ganz besonderer Naturstein, der vor allen Dingen im Innenbereich verwendet wird. Primär sind es helle Neubauwohnungen, in welchen Schiefer zur Anwendung kommt.

Egal, in welchem Ausmaß als Fensterbänke oder Abdeckungen in Räumlichkeiten – Schiefergestein garantiert einen visuellen Gegensatz und ist enorm hochklassig. Gerade Porto oder Mustang Schiefergestein ist elegant und gibt den Räumlichkeiten das bestimmte Etwas.

Wenn Sie es noch stilvoller mögen, wird Ihnen eine andere Fensterbank-Variante wahrscheinlich noch besser zusagen – Nero Assoluto.

Dabei geht es um um eine matte Fläche, die neuen Wind in Ihre Wohnung liefert und ganz und gar geschmackvoll aussieht.

Ein Granit Fenstersims in Weiß ist populär und erfreut sich einer führenden Nachfrage

Abseits bunter Oberflächen sind in West- wie Ostdeutschland vor allen Sachen weiße Granit Fensterbänke sehr angesehen. Alldem ungeachtet, ob Sie Ihre Fensterbank über einen Natursteinhandel in Köln oder über Ihren präferierten Fliesenleger in Köln wählen – weiße Fensterbänke aus Granit gehören zu den meistverkauften überhaupt.
Wenn Sie sich grundsätzlich für Granit Fensterbänke entschieden haben und weiß als Farbe möchten, sollten Sie auch neben Verschiedenem die verschieden verfügbaren Materialien beachten.

So kann man weiße Granit Fensterbänke auch in den folgenden Varianten bestellen:

Klassische Marmorarten wie Bianco Carrara
Agglo Marmorstein
Quarzkompositsteine

Aus brauchbaren Beweggründen fassen Eigenheimbesitzer gerne und oft auf den Agglo Marmor zurück. Die Verknüpfung aus Marmorstein und Granit werden genauso oft bezogen, was besonders an der filigranen Struktur liegt. In der Regel ist diese Variante allerdings nicht weiß, sondern eher grau. Reinweißer Marmor ist aber ebenso verfügbar, wenngleich Sie dafür selbstverständlich mehr investieren sollen.

Verschiedene Farbkombinationen denkbar – Sie können bei Natur- und Kunststeinen aus einem so gut wie unendlichen Angebot auswählen

Wenn Sie sich gegen Holz und weitere Materialien entschlossen haben, ist das eine gute Entscheidung. Besonders bei Fensterbänken außen ist die Auswahl an Farben und Strukturen schier unbeschränkt.

So kann man beispielsweise Ihr Fensterbrett in Basalt oder Schiefer bestellen. In Städten wie Cologne wird besonders gerne die Farbe grauschwarz im Außenbereich gewählt.

Wegen der reichhaltigen Spektrum an Strukturen und Farben sind die diversen Hartgesteinsarten eine preiswerte Lösung. Das ist auch ein Grund, weswegen mehr und mehr Hausbesitzer zu dieser Variante greifen und auf Fenstersimse aus Alu verzichten.

Granit Fensterbrett im Außenbereich – populär, aber Einiges zu beachten

Wenn Sie für den Außenbereich eher auf Naturstein setzen wollen, eignet sich Granit vorzugsweise. Davon hat man länger etwas, es ist besser für die Umwelt und sorgt auch dafür, dass Ihr Haus langfristig von der Wertigkeit steigt.

Wenn Sie sich für Granit entschieden haben, sollten Sie vor dem Kauf einige Aspekte beachten. Neben dem Preis und dem Material, ist auch die Struktur ein ganz entscheidender Aspekt.

Noch dazu sollten Sie bei allmöglichen Fensterbänken berücksichtigen, daß der Überstand passend gewählt wird. Nicht zuletzt sollten die Fensterbänke eine Wassernase haben. So stellen Sie sicher, dass Ihre Hauswand nicht unter der Feuchtigkeit leidet sowie noch nach Jahren gut aussieht.

Mit Schiefergestein Platten und Steinplatten hat man sehr beträchtlich mehr Möglichkeiten

Nicht nur für den Fenstersims kann man Schiefergestein Bodenplatten benutzen. Schiefergestein Bodenplatten sind facettenreich einzusetzen. So haben Sie beispielsweise in der Kochstube, in der Wohnstube oder im Badezimmer eine Attraktion entwickelt.

Doch das ist nicht alles, Sie können die Schieferplatten für die Terrasse oder den Wintergarten verwenden. Unabhängig davon, ob Innen oder Außen – Sie haben eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Gestaltungen und können Ihr Haus genau nach Ihrem Bedarf gestalten.

Die gängigen Schiefergestein Fliesen sind optional quadratisch oder rechteckig. Die Stärken befinden sich in der Regel zwischen 1 cm & 2 cm, im Verlauf die gängigen Größen folgendermaßen erscheinen:

600 x 400 mm, 30 x 30 cm, 40 x 40 cm

So viel müssen Sie für Schieferplatten anlegen

Hat man sich vorrangig für Schieferplatten entschieden, sollen Sie auch die Kosten auch sehen. Pauschal gilt es zu wissen, dass die Preise für Schieferplatten sehr abweichen. Das Herkunftsland ist dabei ein ganz wichtiger Faktor – ein Großteil der Schieferplatten werden in der Volksrepublik China, Portugal, Brasilien, Spanien und der Bundesrepublik Deutschland abgebaut.

Zu kaufen gibt es derzeit sehr schöne Schiefertypen. Hierbei geht es um schätzungsweise Folgende:

Mustang Schiefergestein, der in Brasilien hergestellt wird
Schwarze Porto Schiefer Fliesen, die aus Portugal stammen

In Brasilien und im Königreich Spanien findet man gleich diverse Möglichkeiten. In Brasilien werden beispielsweise grauer Jaddish Schiefer, schwarzer Mustang Schiefer, grüner Jade Schiefer und braun-violetter Burgundy Schiefer abgebaut. Aus Spanien stammen der dunkelgrüne Verde Norte Schiefergestein und der dunkle Norte de Espana Schieferton.

Allgemein lässt sich folgendes vermerken: Bei den Bodenplatten haben Sie eine gar unendliche Auswahl und Sie können exakt die passenden für Ihr Gebäude wählen. Überlegen Sie jedoch, dass europäische Platten am Teureren sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.